Seitenübersicht

Teil 1: Beauty Therapy Diploma

Der CIDESCO-Diplomkurs „Beauty Therapy“ ist eine Qualifikation, die einen ganzheitlichen Ansatz für die Schönheitsbehandlung vermittelt. Sie gilt als Zeichen für hohe Kompetenz, die den Absolventen vielfältige Karrieremöglichkeiten eröffnet.
Wer dieses Diplom erhalten möchte, wird an einer akkreditierten CIDESCO-Schule in allen Aspekten der Ästhetik und Kosmetologie unterrichtet. Die Kandidaten absolvieren eine praktische und theoretische Ausbildung, bevor sie ihr Diplom erhalten, um sicherzustellen, dass ihr Wissen und ihre Erfahrung von hoher Qualität sind.

Zu den Pflichtfächern gehören:

  • Naturwissenschaften: Chemie und Physik
  • Anatomie und Physiologie
  • Dermatologie
  • Hygiene und Erste Hilfe
  • Ästhetische Behandlungen
  • Sitzungen mit Kundeninteraktion
  • Kosmetische Produkte/Kosmetische Wissenschaft
  • Ernährung
  • Berufsethik
  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Kaufmännische Studien/Betriebswirtschaftslehre
  • Projekt- und Fallstudien

Das braucht‘s dafür:

Die Studierenden benötigen keine Vorkenntnisse, sondern lediglich den Wunsch, ein hohes Niveau an Ausbildung und Kompetenz zu erreichen. Für Studenten, die eine nationale Qualifikation in der Schönheitsbehandlung haben und eine internationale Qualifikation erwerben möchten, bietet CIDESCO das „Post Graduate Beauty Therapy Dip-loma / Recognised Prior Learning Qualification“ an.

Neben spezifischen Fähigkeiten, die sich auf die Anwendung von Gesichts- und Körperbehandlungen und Make-up-Techniken konzentrieren, sind Schönheitsexperten auch auf übertragbare Fähigkeiten wie Kommunikation, Einfühlungsvermögen und Leidenschaft für ihre Arbeit angewiesen.

Das werden Sie lernen:

Während des Kurses lernen die Teilnehmer, die folgenden Behandlungen effizient und effektiv durchzuführen:

  • Reinigen
  • Hautanalyse
  • Wimpern und Augenbrauen färben – Augenbrauen formen
  • Tiefenreinigung
  • Elektrische Geräte
  • Gesichtsmassage
  • Maskenbehandlung
  • Make-up (Tag)

Bei den Gesichtsbehandlungen haben die Schüler die Möglichkeit, die Theorie und den praktischen Lehrplan dieser elektrischen Geräte zu studieren:

  • Iontophorese
  • Hochfrequenz
  • Elektrische Muskelstimulation
  • Vakuum-Saugen
  • Körperanalyse
  • Elektrische Geräte
  • Körpermassage
  • Körper-Masken
  • Wachsen
  • Maniküre/Pediküre

Bei den Körperbehandlungen haben die Schüler die Möglichkeit, die Theorie und den praktischen Lehrplan der folgenden elektrischen Geräte zu studieren:

  • Iontophorese
  • Elektrische Muskelstimulation
  • Vakuum-Saugen
  • G5 

Fakten zum Diplom:

Dauer gesamt: 
1.200 Stunden (800 praktische Stunden, 400 Theoriestunden)

Ablauf der Diplom-Prüfung:

  • Fallgeschichten (3 Kunden x 4 Behandlungen)
  • Theoretische Prüfung mit Multiple-Choice-Fragen
  • Projekt (2.500 bis 4.000 Wörter)
  • Praktische Prüfung
  • Die Erfolgsquote liegt bei 70 Prozent

Teil 2: Spa Therapy

Beim Spa Therapy Diploma geht es um wohltuende gesundheitsfördernde Anwendungen, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Im Vordergrund steht das Erlernen von Körperanwendungen aus dem Bereich der Hydrotherapie, Balneologie sowie verschiedener europäischer als auch fernöstlicher Massage-Techniken und ergänzender Methoden, die das Wohlbefinden steigern. Es liegen unter anderem interessante Aspekte antiker Heilkünste sowie moderne Gesundheits-Wissenschaften zugrunde, um den Gästen einer Spa-Einrichtung mit viel Expertise den richtigen Mix an Entspannung, Erholung und Gesundheit zu bieten.
Um all diese Faktoren professionell zu bedienen, ist es unabdingbar, neben den praktischen Fähigkeiten und Servicequalifikationen auch spezifisches Hintergrundwissen zu erlangen. So zählen beispielsweise die Hygienefaktoren im Umgang mit Menschen und auch Einrichtungen zu den wichtigen Inhalten der Ausbildung.
Vor allem aber die Kenntnis der Anatomie und Physiologie stellt die Basis für alle Themen im Umgang mit dem menschlichen Körper dar. Da in einer Spa-Einrichtung das Thema Wasser eine elementare Rolle spielt, erlernen die Schüler den richtigen Umgang mit verschiedenen Wasser-, Kälte- und Wärmeanwendungen.

Das braucht‘s dafür:

Es gibt keine speziellen Voraussetzung für das CIDESCO Spa Therapy Diploma. Es gibt allerdings einige Skills, die wünschenswert sind:
Man sollte Freude am Umgang mit Menschen haben und dabei vor allem auch sehr einfühlsam mit unterschiedlichen Charakteren umgehen können. Klar ist, dass man in einer Spa-Einrichtung im Team arbeitet und sich gegenseitig unterstützt und respektiert.
Wichtig ist es hier auch, fähig zu sein, jegliche Dysbalancen vom Gast fernzuhalten, um für eine harmonische Atmosphäre Sorge zu tragen. Das Arbeiten in den Abendstunden und auch an Wochenenden gehört ebenso zum Berufsbild wie das Respektieren verschiedenster Kulturen. Wichtig ist auch zu bedenken, dass ein Arbeitstag in einer Spa-Einrichtung mentale und körperliche Fitness voraussetzt.
Um ausgeglichen und mit Energie am Gast zu arbeiten, ist es wichtig, sich stets um den eigenen Körper und Geist zu kümmern.

Fakten zum Diplom:

Dauer gesamt: 

600 Stunden Ausbildung vor der Prüfung.



Ablauf der Diplom-Prüfung:

  • Theoretische Prüfung mit einer schriftlichen Multiple-Choice-Prüfung (genannt „MCQ-Prüfung“).
  • Praktische Prüfung, bei der ein CIDESCO-Prüfer Fragen stellt. Die Gesamtzahl der Kandidaten, die gleichzeitig an der Prüfung teilnehmen können, ist auf sechs begrenzt.
  • Schriftliche Arbeit über Wasser­versorgung und -management ­mit 3 Fall­geschichten sowie 4 Behandlungen (Umfang: 2500 Wörter).

Teil 3: Media Make-up

Der Make-up Artist ist einer der abwechslungsreichsten Berufe in der Welt der Mode, Fotografie oder des Fernsehens. Hier werden täglich neue Trends kreiert, die es professionell umzusetzen heißt. Die Bezeichnung Make-up Artist ist kein geschützter Name und kein geschützter Beruf. Daher ist es wichtig, eine gute Ausbildung zu absolvieren. Das Spektrum des geforderten Wissens erstreckt sich auf die Farben- und Typenlehre, die Epochen sowie auf die verschiedenen Techniken für Make-up und Haare. Mit dem CIDESCO „Media Make-up“-Diplom wird das erlernte Wissen auf einem internationalen Standard bestätigt.

Diese Inhalte werden geprüft:

  • Theorieprüfung – 100 Fragen Multiple Choice
  • Praxisprüfung mit drei verschiedenen Looks
  • Nude Make-up
  • Foto Schwarz-weiß-Make-up
  • Catwalk Make-up inkl. Spezialeffekten an Armen oder Body
  • Make-up-Mappe mit 10 Fotoshootings

Wir sind die einzige Schule in Deutschland, an der Sie das „Media Make-up“-Diploma absolvieren können. Sie haben hier diese Möglichkeit: Wenn die Ausbildung an der Face & Body Academy absolviert wurde, können Sie direkt das Diplom absolvieren.

Das werden Sie lernen:

Hier ein Auszug von Themen, die Sie bei der Wahl der Ausbildung beachten sollten, dass diese unterrichtet werden:

  1. Grundwissen: Berufskunde, Wirkstoffkunde, Dermatologie, Anatomie, naturwissenschaftliche Grundlage
  2. Berufliche Grundlagen: Wirtschaft, BWL, Marketing inkl. Existenzgründung, Social-Media-Aufbau und Marketing, Portfolioaufbau
  3. Berufliche Kommunikation und Bewerbertraining
  4. Hygiene
  • Make-up-Grundtechniken
    Pinselkunde
  • Gesichtsformen und -modellierung
    Stilepochen
    Warenkunde
    Farben- und Typenlehre
    Make-up-Design
  • Erstellung von Facecharts und Moodboards
    Projektmappenerstellung
    Fotografie-Basics
    Zeichnen
  • die verschiedensten Techniken für Make-up, Augen, Lippen, Rouge
  • Unterschiede von Make-ups aus der ganzen Welt
  • Themen-Make-ups, um nur ein paar zu nennen: Runway, Bridal, Nude und Naked, Trend, Tag/Abend/Gala, Drag Queen
    5. SFX & Maskenbau

Glätten, Locken, Flechten, Föhn- und Styling-Techniken, Duttvariationen, handgelegte Wasserwelle, Brautfrisuren

Das braucht‘s dafür:

Während Ihrer Ausbildung als Make-up Artist sollten Ihre Schwerpunkte sowohl im Bereich Make-up als auch im Stylen der Haare liegen. Diese Fähigkeiten werden von Ihnen als professioneller Make-up Artist heutzutage erwartet.

Fakten zum Diplom:

Dauer gesamt: 
6 Monate, 310 Stunden.  Die Prüfung kann nur in einer akkreditierten 
CIDESCO-Schule für Mediengestaltung abgelegt werden.

Ablauf der Diplom-Prüfung:

  • Immer Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 9 bis 16 Uhr
  • Montag und Freitag ist freiwilliges Praxistraining in der Academy

Teil 4: Aesthetics

Das CIDESCO Aesthetics Diploma ist eine fundierte Kosmetikausbildung, anerkannt und geschätzt von der Kosmetikindustrie weltweit. Die Ausbildung konzentriert sich auf Gesichtspflege und Haarentfernung.
Der Lehrplan ist von internationalen CIDESCO-Mitgliedern zusammengestellt worden und deckt die anspruchsvollen und notwendigen Bedürfnisse für eine erfolgreiche Fachkosmetikerin ab. Die intensive und fachliche Ausbildung gewährleistet die exzellente Qualität, für die CIDESCO in der Kosmetikindustrie bekannt ist. Wer dieses Diplom erhalten möchte, wird an einer akkreditierten CIDESCO- Schule in allen Aspekten der Ästhetik und Kosmetologie unterrichtet. Die Kandidaten absolvieren eine praktische und theoretische Ausbildung, bevor sie ihr CIDESCO Aesthetics Diploma erhalten, um sicherzustellen, dass ihr Wissen und ihre Erfahrung von hoher Qualität sind.

Zu den Pflichtfächern gehören:

  • Naturwissenschaften: Chemie und Physik
  • Anatomie und Physiologie
  • Dermatologie
  • Hygiene und Erste Hilfe
  • Ästhetische Behandlungen
  • Modellagen mit Kundeninteraktion
  • Kosmetische Produkte – Warenkunde
  • Kosmetische Chirurgie
    Ernährung
  • Berufsethik
  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Kaufmännische Studien/Betriebswirtschaftslehre
  • Projekt- und Fallstudien

Das braucht‘s dafür:

Die Studierenden benötigen keine Vorkenntnisse, sondern lediglich den Wunsch, ein hohes Niveau an Ausbildung und Kompetenz zu erreichen. Für Studenten, die eine nationale Qualifikation in der Schönheitsbehandlung haben und eine internationale Qualifikation erwerben möchten, bietet CIDESCO das „Post Graduate Aesthetics Diploma/Recognised Prior Learning Qualification“ an.

Neben spezifischen Fähigkeiten, die sich auf die Anwendung von Gesichts- und Körperbehandlungen und Make-up-Techniken konzentrieren, sind Schönheitsexperten auch auf übertragbare Fähigkeiten wie Kommunikation, Einfühlungsvermögen und Leidenschaft für ihre Arbeit angewiesen.

Das werden Sie lernen:

Während des Kurses lernen die Teilnehmer, die folgenden Behandlungen effizient und effektiv durchzuführen:

  • Reinigen
  • Hautanalyse
  • Wimpern und Augenbrauen färben – Augenbrauen formen
  • Tiefenreinigung
  • Elektrische Geräte
  • Gesichtsmassage
  • Maskenbehandlung
  • Make-up (Tag)

Bei den Gesichtsbehandlungen haben die Schüler die Möglichkeit, die Theorie und den praktischen Lehrplan dieser elektrischen Geräte zu studieren:

  • Iontophorese
  • Hochfrequenz
  • Elektrische Muskelstimulation
  • Vakuum-Saugen

Fakten zum Diplom:

Dauer gesamt: 
800 Stunden (540 praktische Stunden, 260 Theoriestunden)

Ablauf der Diplom-Prüfung:

  • Fallstudien
  • Projekt: 3 Kunden x 3 Behandlungen (2.500 bis 4.000 Wörter)
  • Theoretische Prüfung mit Multiple-Choice-Fragen
  • Praktische Prüfung
Die Erfolgsquote liegt bei 70 Prozent, die Prüfer werden von 
CIDESCO bestimmt.
  • Sie können sich weiterbilden und das Body Therapy und das Beauty Therapy Diploma von CIDESCO 
erwerben.